Die richtige Periodenunterwäsche bei schwacher Blutung

Die Periode ist sehr individuell, gerade was die Stärke der Blutung betrifft. Das wirkt sich auch auf den Bedarf und die Tragedauer von Menstruationsunterwäsche aus. Von einer schwachen Blutung spricht man, wenn der Blutverlust während der gesamten Periode weniger als 25 Milliliter ist. Zum Vergleich: im Durchschnitt verliert man ca. 60 Milliliter. Am stärksten ist die Periodenblutung meistens in den ersten beiden Tagen. Periodenunterwäsche bei schwacher Blutung ist angenehmer als Tampons und eine nachhaltige Alternative.

Unsere SELENACARE Periodenslips sind perfekt für die schwachen bis mittleren Tage deiner Periode. Die Slips können bis zu 25 Milliliter Blut aufnehmen. Wer nur eine schwache Blutung hat, kommt also mit einem Slip locker den ganzen Tag aus ohne wechseln zu müssen.

Warum ist meine Periode schwächer?

Der Zyklus jedes Menstruierenden verändert sich im Laufe des Lebens. Im Durchschnitt menstruieren wir 500 Mal in unserem gesamten Leben, verteilt auf insgesamt circa 38 Jahre! Hätten wir unsere Periode am Stück würden wir fast 7 Jahre Dauerbluten … zum Glück ist das nicht der Fall.

Eine Menge Zeit hugh?! Aber Schluss mit dem Zahlen-Dropping – klar ist: Zyklusstörungen können in der ganzen Zeit schon mal vorkommen – das ist noch kein Grund zur Sorge. Wenn du allerdings mehrmals hintereinander eine schwächere Periode als normalerweise hast, solltest du dich von einem Arzt durchchecken lassen.

Eine schwache Blutung kann genauso vorkommen wie eine stärkere. Für die Veränderung der Periodenstärke kann es verschiedene Auslöser geben. Am häufigsten ist wohl Stress oder eine Eierstockschwäche aufgrund falscher Ernährung der Grund. Doch auch ein Östrogenmangel oder eine gynäkologische Erkrankungen können der Auslöser sein. Lass dich deshalb am besten von einem Arzt durchchecken, um auf Nummer sicher zu gehen, sollte eine Behandlung notwendig sein.

Periodenunterwäsche bei schwacher Blutung angenehmer als Tampons

Wer nur eine schwache Blutung hat, empfindet Tampons häufig als unangenehm. Denn wenn sie sich nicht mit genügend Blut vollsaugen, kann das Herausziehen schmerzhaft sein. Mit Periodenunterwäsche hast du dieses Problem nicht. Außerdem produzierst du keinen Müll, denn die Periodenslips kannst du nach der Benutzung einfach waschen und so immer und immer wieder verwenden.

Meine Periode kommt nicht richtig, was soll ich tun?

Wenn die Periode ausbleibt, nennt man das auch Amenorrhö. Nicht immer ist eine Krankheit oder Stress der Grund. Häufig sind es ganz natürliche Gegebenheiten wie zum Beispiel eine Schwangerschaft oder eben die Wechseljahre. Kannst du nicht ausschließen, warum deine Periode schwächer ist oder ganz ausbleibt oder du vielleicht darüber hinaus Beschwerden hast, lass dich am besten von deinem Arzt durchchecken.

Ist die Stärke der Periode ein Indiz für meine Fruchtbarkeit?

Viele glauben, dass die Stärke der Periode etwas über die Fruchtbarkeit bzw. Fähigkeit Schwanger zu werden aussagt. Tut es aber nicht, solange du regelmäßig deinen Eisprung hast, kannst du mit einer schwachen Blutung genauso fruchtbar sein bzw. schwanger werden, wie du es mit einer starken Blutung kannst. Es gibt einfach diejenigen, die eine schwächere, normale oder stärkere Blutung haben. Dafür gibt es nicht immer eine Erklärung. Einfluss auf deine Fruchtbarkeit hat hingegen dein Lebensstil. Wenn du starkes Übergewicht hast, wird Fett im Gewebe eingelagert, was Auswirkungen auf deinen Hormonhaushalt und damit auch auf die Stärke deiner Periode haben kann. Häufig haben stark übergewichtige Menstruierende Probleme mit ihrer Periode. Sie ist unregelmäßig, sehr schwach oder kommt gar nicht mehr.

🩸🩸🩸 Starke Menstruationsblutung

Von einer starken Blutung spricht man, wenn man während der Menstruation über 80 Milliliter Blut verliert. Häufig ist das bei jungen Menstruierenden der Fall oder kurz vor der Menopause, da hier die Hormone am meisten schwanken.
Aber auch Zysten, Endometriose, Entzündungen, Blutgerinnungsstörungen oder Krankheiten an Herz, Nieren, Leber oder Schilddrüse können eine starke Blutung hervorrufen.

🩸🩸 Normal starke Menstruationsblutung

Um die 60 Milliliter Blut verliert man während einer normal starken Periode.

🩸 Schwache Menstruationsblutung

Bei weniger als 25 Milliliter Blutverlust während der Periode spricht man von einer schwachen Blutung. Vielleicht ist ein Nährstoffmangel der Grund dafür. Aber auch wer mit der Pille verhütet hat eine eher schwache Periode. Eine Schwangerschaft könnte ebenfalls die Ursache dafür sein.

Lohnt sich Periodenunterwäsche bei schwacher Blutung überhaupt?

Viele beneiden dich vermutlich um deine schwache Periode ohne dabei auch an die Punkte zu denken, die für Menstruierende mit schwacher Blutung vielleicht unangenehm sein können.

Uns haben viele Menstruierende mit schwacher Monatsblutung berichtet, dass sie Tampons häufig als unangenehm empfinden. Denn wenn sich der Tampon nicht mit genügend Blut füllt, kann das Entfernen schmerzhaft sein. Periodenunterwäsche oder eine Menstruationstasse sind hier die perfekte Alternative.

Darüber hinaus ist es kein Geheimnis – Tampons und Binden verursachen eine Menge Müll. Wusstest du, dass es mehrere hundert Jahre dauert, bis Tampons und Binden vollständig zersetzt sind? Erschreckend!

Weltweit verwenden Menstruierende jedes Jahr mehr als 45 Milliarden Tampons und Binden.

Zurück zur Periodenunterwäsche (oder der Menstruationstasse) – sie kann hier Abhilfe schaffen. Statt mehrfach im Jahr Nachschub an Einwegprodukten zu besorgen, reicht es vollkommen, 3 bis 5 Periodenhöschen (bei starker Blutung vielleicht 2, 3 mehr) oder eine Menstruationstasse im Haus zu haben. Das Gute daran – du bist nie wieder “out-of-stock”, wenn du vergessen hast rechtzeitig Nachschub zu besorgen.

Besser für dich & die Umwelt

Darüber hinaus ist es kein Geheimnis – Tampons und Binden verursachen eine Menge Müll. Wusstest du, dass es mehrere hundert Jahre dauert, bis Tampons und Binden vollständig zersetzt sind? Erschreckend!

Weltweit verwenden Menstruierende jedes Jahr mehr als 45 Milliarden Tampons und Binden.

Zurück zur Periodenunterwäsche (oder der Menstruationstasse) – sie kann hier Abhilfe schaffen. Statt mehrfach im Jahr Nachschub an Einwegprodukten zu besorgen, reicht es vollkommen, 3 bis 5 Periodenhöschen (bei starker Blutung vielleicht 2, 3 mehr) oder eine Menstruationstasse im Haus zu haben. Das Gute daran – du bist nie wieder “out-of-stock”, wenn du vergessen hast rechtzeitig Nachschub zu besorgen.

Hält was sie verspricht 🙂 finde die Periodenunterwäsche sehr bequem und sie sieht trotzdem noch gut aus mit der Spitze. Auch am Ende des Tages noch angenehm zu tragen. Ich finde es viel angenehmer als Binden, da sie nicht so dick sind (trotzdem alles aufnimmt) und nicht verutschen können. Ich hab erst mal eine zum ausprobieren gekauft und jetzt nachbestellt um für jeden Tag der Periode eine zu haben. Dann muss man sich um nichts mehr kümmern 😉

Liv

Die angenehmste Alternative zu Tampons, die ich bisher getestet habe. Unkompliziert, leicht zu reinigen, hygienisch, umweltschonend, preiswert und einfach so viel praktischer in der Handhabung. Absolut Daumen hoch und danke dafür! Ich fühle mich so viel wohler während der Tage, vergesse sie fast. Mehr kann ich mir nicht wünschen

Nadja

Welche Periodenunterwäsche bei schwacher Blutung ist die richtige?

Alle unsere Periodenslips der aktuellen Kollektion sind ideal für die schwache bis mittlere Buchung und haben ein Fassungsvolumen von 25 Milliliter. Wie viel Blut man im Schnitt pro Zyklus verliert, kannst du der folgenden Tabelle entnehmen:
 

Blutverlust während der gesamten Periode

Schwache Periode

weniger als 25 Milliliter

Mittlere Periode

ca. 60 Milliliter

Starke Periode

mehr als 80 Milliliter

Zum Vergleich ein normaler Tampon kann circa 10 Milliliter Blut aufnehmen. Eine Binde nimmt um die 5 Milliliter Blut auf.

Darin unterscheiden sich unsere Menstruationshöschen CLASSIC, ACTIVE & HIPSTER:

Die SELENACARE Periodenunterwäsche Classic hat einen bequemen Schnitt und endet am Bund mit eleganter Spitze, während die Active Variante schlicht und sportlich geschnitten ist.

Die Periodenunterwäsche Active hat zudem einen höheren Baumwoll-Anteil als andere Modelle.

Die SELENACARE Menstruationsunterwäsche Hipster ist am Bein breiter geschnitten, als das Classic-Modell und endet am Bund mit moderner Spitze.

Aus welchen Materialien unsere Periodenslips genau bestehen, kannst du in unserem Ratgeberarikel “Material Periodenunterwäsche: Daraus bestehen unsere Periodenslips” nachlesen.

Übrigens: Bei sorgfältiger Pflege bietet die Unterwäsche ca. 100 Waschgänge lang zuverlässigen Schutz, danach kann die Funktion etwas nachlassen. Aber auch nachdem der Menstruationsslip seine antibakterielle Wirkung verloren hat, kann sie noch als normale Unterwäsche getragen werden.

Wie du deine Periodenunterwäsche am besten pflegst, kannst du in unserem Ratgeber zum Thema “Periodenunterwäsche waschen” nachlesen.